Datenschutz

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Information zur Datenverarbeitung nach Art. 13 und 14

Wir  informieren  Sie  hiermit  über  die  Verarbeitung  Ihrer  personenbezogenen  Daten  und  die  Ihnen  zustehenden datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte. Der Inhalt und Umfang der Datenverarbeitung richtet sich maßgeblich nach den jeweils von Ihnen beantragten bzw. mit Ihnen vereinbarten Produkten und Dienstleistungen.Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:
Österreichisches Siedlungswerk
Gemeinnützige Wohnungsaktiengesellschaft
Feldgasse 6-8
1080 Wien
Telefon: +43 1 40157-0
Fax:      +43 1 40157-151
E-Mail:   office@oesw [DOT] at

Der Datenschutzbeauftragte der ÖSW Gruppe ist:
Maximilian Weith
Feldgasse 6-8
1080 Wien
Telefon: +43 1 40157-327
E-Mail:   datenschutz@oesw [DOT] at

Die ÖSW Gruppe besteht aus der Österreichisches Siedlungswerk Gemeinnützige Wohnungsaktiengesellschaft als Mutterunternehmen und allen ihren im Sinne des §189a Z 7 UGB verbundenen Tochtergesellschaften.

Welche Daten werden verarbeitet und woher stammen diese Daten?
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen der Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten haben. Weiterhin verarbeiten wir Daten, die wir von Auskunfteien und Schuldnerverzeichnissen zulässigerweise erhalten haben. Zu diesen Daten zählen Personalien (Name, Adresse, Kontaktdaten, Geburtstag und -ort, Staatsangehörigkeit, etc.) sowie Legitimationsdaten (z.B. Ausweisdaten). Darüber hinaus werden auch Zahlungsdaten, welche mit der mit Ihnen geführten Geschäftsbeziehungin Zusammenhang stehen. Weiterhin werden Werbe-und Vertriebsdaten, Dokumentationsdaten (z.B. Übergabeprotokolle etc.) gehalten.

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?
Wir verarbeiten Ihre persönlichen Daten in Abstimmung und Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorschriften.

1. Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1b DSGVO):Die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art 4 Nr. 2 DSGVO) erfolgt zur Erbringung und Vermittlung von Immobiliengeschäftenbzw. Dienstleistungen, insbesondere zur Durchführung unserer Verträge mit Ihnen, sowie aller Verwaltungsaktivitäten.Die konkreten Einzelheiten zum Zweck der Datenverarbeitung können Sie den jeweiligen Vertragsunterlagen und Geschäftsbedingungen entnehmen.

2. Zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1c DSGVO):Eine Verarbeitung personenbezogener Daten kann zum Zweck der Erfüllung unterschiedlicher gesetzlicher Verpflichtungen (z.B. Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz) verwendet werden.

3. Im Rahmen Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a DSGVO):Ab dem Moment indem Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung gewähren, wird diese stets nur gemäß den in der Zustimmungserklärung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang durchgeführt. Eine Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden (z.B. können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketing-und Werbezwecke widersprechen, wenn Sie mit einer Verarbeitung künftig nicht mehr einverstanden sind).

4. Zur Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1f DSGVO):Soweit erforderlich, kann im Rahmen von Interessensabwägung zugunsten des Österreichischen Siedlungswerks, Gemeinnützige Wohnungsaktiengesellschaft und Ihrer Tochter und Schwester Unternehmungen über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von unsoder Dritten erfolgen. In folgenden Fällen eine Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen:-Konsultation von und Datenaustausch mit Auskunfteien (z.B. Österreichischer Kreditschutzverband 1870) zur Ermittlung von Bonitäts-bzw. Ausfallrisiken-Übergabe von Zahlungsausfällen zur Eintreibung der offenstehenden Posten (Österreichischer Kreditschutzverband 1870).

Wer erhält Ihre Daten?
Innerhalb der ÖSW Gruppe erhalten diejenigen Firmen / Abteilungen bzw. MitarbeiterInnen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen, gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Pflichten, sowie berechtigten Interessen benötigen. Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte Auftragsverarbeiter (insbesondere IT-sowie Backofficedienstleister) Ihre Daten, sofern diese die Daten zur Erfüllung Ihrer jeweiligen Leistung benötigen. Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich entsprechend dazu verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, soweit erforderlich für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung(von Vertragsanbot bis hin zur Beendigung eines Vertrages) sowie darüber hinaus gemäß Gesetzlichen Aufbewahrungs-und Dokumentationspflichten, die sich u.a. aus dem Unternehmensgesetzbuch (UGB) und weiteren ergeben. Zudem sind bei der Speicherdauer die gesetzlichen Verjährungsfristen, die z.B. nach dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB) in bestimmten Fällen bis zu 3 Jahre (die allgemeine Verjährungsfrist beträgt 30Jahre) betragen können, zu berücksichtigen.

Welche Datenschutzrechte stehen Ihnen zu?
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer gespeicherten Daten, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß den Voraussetzungen des Datenschutzrechts, welches Sie an den Datenschutzbeauftragten der ÖSW Gruppe richten können. Außerdem können Sie Beschwerden an die Österreichische Datenschutzbehörde richten (www.dsb.gv.at).

Sind Sie zur Übermittlung und Bereitstellung von Daten verpflichtet?
Für die im Rahmen der Geschäftsbeziehung notwendigenDaten für die Aufnahme und Durchführung dieser sind Sie verplfichtet. Sollten Sie uns die notwendigen Daten nicht übermitteln wollen, sind wir i.d.R. nicht in der Lage das gewünschte Geschäft oder den Vertrag zu erstellen und mit Ihnen in eine Geschäftsbeziehung zu treten. Sie sind jedoch nicht verpflichtet Daten zu übermitteln, welche für die Vertragserfüllung nicht relevant bzw. gesetzlich und/oder regulatorisch erforderlich sind.

Cookies